umbau station13 144xs 1umbau station13 144xl 2umbau station13 144xl 3umbau station13 144xs 4

umbau station 13, 14

umbau und sanierung von vorhandenen bettenstationen (stationen 13 und 14) zu regel- und wahlleistungszimmern

bgf: 1.625 qm

bri: 7.600 cbm

zielplanung4h 1zielplanung4h 2zielplanung4h 3zielplanung4h 4

zielplanung

die zielplanung dient der mittel- und langfristigen bedarfs- und bauplaung und soll die individuellen entwicklungsmöglichkeiten des standortes aufzeigen.

dachaufstockung4xs 14 variation l4 variation l4 variation s

dachaufstockung

hier ist ein viergeschossiger erweiterungsneubau (stationen 14, 24 und 34) mit insgesamt 24 wahlleistungsbetten und klinischem arztdienst sowie einer unfallchirurgie entstanden.

bgf: 990 qm

bri: 4.400 cbm

umbau endoskopie4h 1umbau endoskopie4h 2umbau endoskopie4h 3umbau endoskopie4h 4

umbau endoskopie

erster bauabschnitt mit drei untersuchungsräumen mit dve-versorgungseinheiten sowie zwei aufwachplätzen, aufbereitung, arztraum, anmeldung und wartebereich zur schaffung eines neuen endoskopiefunktionsbereiches in vorhandener substanz.

bgf: 420 qm

bri: 1.960 cbm

erweiterung der op-abteilung op 54h 1erweiterung der op-abteilung op 54h 2erweiterung der op-abteilung op 54h 3erweiterung der op-abteilung op 5h 4

erweiterung der op-abteilung op 5

die vorhandene op-abteilung wurde um einen fünften op-saal mit medienbrücke (rlt-klasse 1a) sowie entsprechenden nebenräumen (einleitung, wasch- und lagerräume) erweitert und so konzipiert dass er zu einem hybrid-op aufgerüstet werden kann.

bgf: 230 qm

bri: 980 cbm