erweiterung intensivpflege4xs 14 variation l4 variation l4 variation s

erweiterung intensivpflege 2. og

da die kapazitäten der bestehende intensivstation nicht mehr ausreichten wurde diese um einen anbau mit 6 zusätzlichen betten, einem überwachungsplatz und nebenräume ergänzt. die stahlkonstruktion befindet sich auf dem flachdach im 1. obergeschoss und bindet direkt an den vorhandenen intensivflur an. die bettenzimmer sind als 1-bettzimmer mit einer größe von ca. 20 qm konzipiert. um eine optimale überwachung und zugänglichkeit der patienten durch das personal sowie ein besseres rangieren der betten zu gewährleisten, sind die zugänge der räume mittels glasschiebetüren über eck angeordnet.

bgf: 232 qm

bri: 995 cbm